Was ist Fintech?

Fintech ist ein Zusammenschluss von Finanzen und Technologie und bezieht sich auf Unternehmen und allgemein auf den Sektor, der neue Technologien zur Neuerfindung von Bank- und Finanzdienstleistungen verwendet.

Ohne es zu wissen, nutzen wir Fintech-Dienstleistungen seit mehreren Jahren. Egal, ob wir mit dem Telefon bezahlen, an Crowdfunding-Kampagnen teilnehmen oder Konten nur über eine spezielle Anwendung prüfen, wir nutzen Fintech-Services.

Mit der Entwicklung von Online-Wirtschaft und Smartphones hat Fintech ein beispielloses Wachstum erlebt. Das Ziel von Start-ups mit dem Namen „fintech“ ist es, Finanzlösungen anzubieten, die immer effizienter und kostengünstiger sind.

Ein aufstrebender Sektor in der Welt

Fintech-Unternehmen boomten in den letzten Jahren. Sie nutzen die neuesten technologischen Fortschritte und Beiträge der Blockchain, um sich weiterzuentwickeln. Dieses sichere Informationsspeicher- und -übertragungssystem ist ein ideales Werkzeug für die Fintech-Dienste. Die Beiträge der Blockchain gewährleisten die Unverletzlichkeit der Daten der Nutzer dieser dematerialisierten Dienste.

Im Jahr 2015 wurden 47 Milliarden US-Dollar von großen Finanzkonzernen in FinTech-Unternehmen investiert. In Frankreich stiegen die Investitionen in diesem Sektor im Vergleich zu 2014 sogar um mehr als 750% von 19 Mio. Euro auf 167 Mio. Euro.

Diese Ergebnisse bleiben jedoch weit hinter den britischen Fintechs zurück, die 2017 Mittel in Höhe von 1,65 Milliarden US-Dollar aufbrachten.

 

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML-Tags und Attribute können Sie verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren