Was ist eigentlich ein Influencer?

Marken nutzen Influencer auf Grund ihrer großen Reichweite auf Social Media.

Der Begriff „Influencer“ beschreibt eine Person, die aufgrund ihrer Popularität oder ihres Fachwissens das Verbraucherverhalten beeinflussen kann. Die meisten von ihnen befinden sich in sozialen Netzwerken und haben eine sehr große Community an Followern.

Mit dem Aufstieg von Social Media ist auch eine neue Kategorie von Internetnutzern entstanden: Influencer. Auch wenn jeder ein Influencer werden kann, gelingt es nur wenigen, mit ihrem Talent eine große Gemeinschaft aufzubauen. Influencer sind unter anderem Models, Tänzer, Comedians und Reality-TV-Stars. Ihre Gemeinschaft besteht oft aus mehreren Millionen Followern, die ihre Posts liken oder kommentieren.

Die Influencer haben durch den Inhalt ihrer Beiträge enormen Einfluss auf ihre Gemeinschaft. Sie können sogar Buzz (in etwa Mund-zu-Mund Kommunikation) über den Kreis ihrer Community hinweg erzeugen. So gelang es zum Beispiel Jérôme Jarre, einem bekannten Inluencer auf SnapChat, wahnsinnig viele Internetnutzer für humanitäre Zwecke zu mobilisieren. Unter dem Hashtag #lovearmy schaffte er es, mehrere Millionen Euro für die Menschen in Somalia und dann die in Burma verfolgten Rohingyas zu sammeln.

Ein kaufmännisches Interesse

Marken hatten schnell Interesse daran, mit den Influencern zusammenzuarbeiten, denn durch ihre Bekanntheit erreichen sie eine bestimmte Zielgruppe potenzieller Käufer. Ein Modeblogger erreicht zum Beispiel ein junges Publikum, das sich für Trends interessiert. Bezahlte Partnerschaften sind alltäglich und laufen unter dem Begriff Influencer Marketing. Es sind jedoch nur wenige Influencer, die komplett davon leben können. Dazu ist ihr Status als Influencer sehr wackelig, da Trends in der Mode schnell kommen und gehen. Daher ist es extrem wichtig, dass sie aktiv und kreativ bleiben sowie ihre Bindung mit der Community aufrechterhalten, um im Laufe der Zeit bestehen zu können.

 

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML-Tags und Attribute können Sie verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren