Märkte, Börsen & Finanzen

Hüfner’s Marktkommentar: Tu felix Austria

Österreichs Wirtschaft hat in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Aufschwung genommen. Der Aktienindex ATX ist in die Liga der international stärker beachteten Märkte aufgestiegen. Das ist nicht nur Glück. Es zeigt, dass ein Land bei richtigen Anreizen auch unter schwierigen Bedingungen überdurchschnittliches Wachstum erzielen kann.   Der Termin lässt sich ziemlich genau bestimmen. Es war […]

Wie sich Privatanleger vor Kursverlusten schützen können

Die letzten Wochen und Monate haben wieder einmal gezeigt, dass die Börse keine Einbahnstraße ist. Nach einigen Jahren mehr oder weniger kontinuierlich steigender Kurse, hat in diesem Jahr die Volatilität deutlich zugenommen und zahlreiche Aktien haben auf Jahressicht sogar Kursrückgänge zu verbuchen. Anleger sind solchen Entwicklungen allerdings nicht hilflos ausgeliefert – mit der richtigen Strategie […]

Hüfner’s Marktkommentar: Die „langweilige“ Geldpolitik

Das Auslaufen der Wertpapierkäufe der Europäischen Zentralbank führt dazu, dass sich das Wachstum der Geldmenge deutlich verlangsamt. Das wirkt sich negativ auf die Konjunktur und die Börsen aus. Die Geldpolitik der EZB wirkt. Das Wachstum der Geldmenge ist aber noch so hoch, dass weder eine Rezession noch ein Aktiencrash zu befürchten sind. In der Geldpolitik […]

Wie viel kostet eigentlich ein Geldschein?

Jeden Tag gehen eine Vielzahl an Geldscheinen durch die Hände, aber wissen wir auch, wie viel diese kosten? Die Herstellungspreise für diese Scheine könnten Sie überraschen. Geld ist manchmal schwer zu bekommen, kostet am Ende aber nicht viel. Die Kosten für die Erstellung eines Geldscheines variieren je nach Modell und Serie. Seit der Einführung des […]

Hüfner’s Marktkommentar: Italien – das neue Griechenland?

Vergleich der Italienkrise mit der Entwicklung in Griechenland in den letzten Jahren. Auf den ersten Blick überwiegen die Unterschiede. Das wichtigste: In Griechenland ging es um Geld, in Italien um die Regeln der Währungsunion. Die Italienkrise befindet sich erst am Anfang. Im weiteren Verlauf könnten sich doch noch Ähnlichkeiten zwischen den beiden Krisen ergeben. Es […]

Märkte im Rückwärtsgang – welche Faktoren belasten

In den letzten Jahren wurden Anleger verwöhnt – weltweit bewegten sich zahlreiche Aktienkurse mit mehr oder weniger geringen Schwankungen nach oben. Doch seit Kurzem scheint dieser Trend ein Ende gefunden zu haben. In den letzten Wochen hat die Volatilität deutlich zugenommen, und viele Aktien notieren auf Jahressicht deutlich im Minus. Verschiedene Faktoren könnten hierfür der […]

USA: In Washington wird das Trinkgeld bald von der Karte gestrichen

Ein Gesetz zur Abschaffung von Trinkgeldern in der US-Hauptstadt wurde letzten Juni verabschiedet. Sie sollen bis 2025 durch einen Mindestlohn von etwa 15 US-Dollar pro Stunde ersetzt werden. Diese Entscheidung ist jedoch umstritten. Viele Interessenvertreter wollen nicht, dass das Trinkgeld gestrichen wird. Das Ende des Trinkgeldes wurde in Washington eingeleitet. Das Gesetz „Initiative 77“, das […]

Hüfner’s Marktkommentar: Die neue Welt des Schweizer Franken

Trotz der Turbulenzen in der Weltwirtschaft ist es relativ ruhig um den Schweizer Franken geworden. Die Notenbank profitiert von dem Vertrauensbonus nach den massiven Interventionen in der Vergangenheit. Der Sturm ist aber noch nicht vorbei. Die Notenbank wird ihre Interventionen wieder aufnehmen müssen. Der Schweizer Franken war in der Vergangenheit immer gut für Aufwertungen und […]

Digitales Österreich – Zahlen und Fakten zum Stand der Digitalisierung

Österreich will bis zum Jahr 2025 im Bereich Digitalisierung im internationalen Vergleich eine führende Rolle einnehmen. Hierfür hat die Bundesregierung eine Digital Roadmap erstellt. Darüber, an welchem Punkt auf dieser Straße sich das Land derzeit befindet, gibt der jährlich veröffentlichte Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (Digital Economy and Society Index, DESI) Auskunft. Er […]

Hüfner‘ Marktkommentar: Absturz der US-Leistungsbilanz

Das Defizit der US-Leistungsbilanz weitet sich trotz der amerikanischen Zölle in einem Maße aus, wie das wenige für möglich gehalten hätten. Das ist ein schlechtes Omen. In den USA ist das Sozialprodukt niedriger als es sein könnte, es werden weniger Jobs geschaffen. In der Welt verschärft sich die Schuldensituation, und es wächst die Gefahr einer […]
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren