Märkte, Börsen & Finanzen

Hüfner’s Marktkommentar: Revolution bei den Targetsalden

Neue Entwicklung am europäischen Geldmarkt. Die Targetsalden steigen nicht mehr, sondern verringern sich. Grund ist die Einführung des Tiering durch die EZB, durch das die Belastung der Banken durch die Minuszinsen verringert werden soll. Effekt nicht überschätzen: Durch die Wiederaufnahme der Wertpapiergeschäfte seit 1. November werden die Targetsalden auch wieder nach oben gehen. Zuerst hatte […]

Hüfner’s Marktkommentar: Ist die Preissteigerung zu niedrig?

Die Preissteigerung im Euroraum hat sich in den letzten zwölf Monaten in geradezu beängstigender Weise verringert. Formaljuristisch ist das eine deutliche Zielverfehlung der Zentralbank. Für die Volkswirtschaft insgesamt überwiegen jedoch die positiven Effekte. Wenn man sich die Zahlen anschaut, sieht es dramatisch aus. Seit einem Jahr geht die Inflationsrate im Euroraum fast kontinuierlich nach unten. […]

Hüfner’s Marktkommentar: Minuszinsen forever?

Auch wenn sich die gesamtwirtschaftliche Situation zuletzt etwas verbessert hat, glauben wenige daran, dass die Leitzinsen wieder steigen könnten. Hier ein Gedankenspiel, was passieren muss, dass es anders kommt. Bei einer expansiveren Finanzpolitik könnten die geldpolitischen Impulse zurückgenommen werden. Noch wird in den Banken unter Hochdruck an den Zinsprognosen für 2020 gearbeitet. Ein Konsensus ist […]

Hüfner’s Marktkommentar: Unterschätzte Dividendenrenditen

Das Verhältnis von Bonds zu Aktien am Kapitalmarkt hat sich durch die Niedrigzinspolitik umgekehrt. Renaissance der Dividendenrenditen. Sie waren in den letzten zehn Jahren trotz der Kurssteigerungen erstaunlich stabil. Dividendenrenditen geben dem Anleger einen kontinuierlichen Einkommensstrom, helfen in einem Crash aber auch nicht. Anfang der 90er Jahre bat mich mein Vater, die Verwaltung seines Vermögens […]

Nachhaltigkeit im Fokus – Folge 2: Klimaschutz auch fürs Portfolio

Immer mehr Anleger möchten wissen, welche Folgen die Klimaveränderung für ihr Vermögen hat. Um erfolgreich zu investieren, sind verlässliche Informationen zum Vorgehen der Unternehmen hinsichtlich CO₂-Reduktion nötig. Die UBS Climate-Aware-Strategie berücksichtigt solche zukunftsgerichteten Faktoren.     Von Dr. Karsten Güttler, Spezialist für nachhaltige Anlagen bei UBS Der Klimawandel gilt mittlerweile als eines der größten Probleme, mit […]

Hüfner’s Marktkommentar: Und erstens kommt es anders…

Die Europäische Zentralbank lockert die Geldpolitik – trotzdem steigen die Renditen am Kapitalmarkt an. Der EZB ist es offenbar nicht gelungen, das nötige Vertrauen bei den Marktteilnehmern aufzubauen. Befindet sich die Geldpolitik in einem „schwarzen Loch“? Geldpolitik ist keine Wissenschaft, wie viele meinen. Sie ist eher eine Kunst. Sie erfordert nicht nur die richtige Einschätzung […]

Hüfner’s Marktkommentar: Konjunktur versus Klima

Die zwei wichtigsten Ziele der Wirtschaftspolitik in Deutschland sind derzeit, das Klima zu verbessern und die Konjunktur zu stabilisieren. Beide Ziele stehen in Konkurrenz: Das Klima erfordert Konsumverzicht, die Konjunktur eine Ausweitung des Konsums. In der Praxis gibt es aber Möglichkeiten, eine gegenseitige Behinderung zu vermeiden. Die F.A.Z. reihte ihn in die Kategorie der „Weltverbesserer“ […]

Hüfner’s Marktkommentar: Der falsche Policy-Mix

Die Meinungen über die weitere Entwicklung der Wirtschaft gehen derzeit zwischen Notenbanken und Finanzministerien weit auseinander. Das führt zu einer Schieflage in der Politik. Die Geldpolitik muss mehr lockern als eigentlich erforderlich. Ein ausgewogener Policy-Mix würde die Wirksamkeit der Stabilisierungspolitik erhöhen und die Kollateralschäden durch Verschuldung und Minuszinsen verringern. Es kommt selten vor, dass die […]

Hüfner’s Marktkommentar: Leistungsbilanz: Von China lernen?

Die deutsche Wirtschaft hat lange von der Globalisierung profitiert. Jetzt muss sie sich ein neues „Geschäftsmodell“ suchen. Notwendig ist eine Stärkung von Konsum, Bau und Investitionen zu Lasten des Exports. Das ist keine Rückkehr zur „old economy“. Eine Stärkung der Binnenwirtschaft hilft auch den aktuellen Konjunkturproblemen. Über siebzig Jahre haben wir alles richtig gemacht. Der […]

Christine Lagarde: Welche Richtung schlägt die neue EZB-Chefin ein?

Mario Draghi ist seit 1. November 2011 Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB). Der 71-jährige Italiener versuchte, die Eurokrise mittels geldpolitischer Maßnahmen in den Griff zu bekommen. Vielen Kritikern ging er dabei deutlich zu weit. So waren beispielsweise die Nullzinspolitik sowie die Anleihekäufe stets umstritten. Nach acht Jahren endet nun seine Amtszeit. Als Nachfolgerin wurde die […]
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren