Sternstunden österreichischer Küche

Insgesamt 22 Sterne vergab der aktuelle Guide Michelin an österreichische Köche, 10 Restaurants erhielten einen Stern, sechs Köche wurden mit zwei Sternen ausgezeichnet. Eine großartige Bilanz, wenn man bedenkt, dass lediglich Restaurants in Wien und Salzburg von den Michelin-Testern besucht werden.

Der Guide Michelin wurde erstmals im Jahre 1900 zunächst ausschließlich auf Frankreich begrenzt herausgegeben. Von 2005 bis 2009 gab es auch eine Ausgabe für ganz Österreich, die aber eingestellt und in reduzierter Form als viamichelin.at fortgeführt wird. Europaweit sind 85 Tester unterwegs.

Bewertungskriterien sind gleichbleibende Qualität und Frische der Zutaten, ihre fachgerechte Zubereitung, die Harmonie der geschmacklichen Verbindung sowie die Innovation und Einzigartigkeit der Gerichte. Das aktuell beste Restaurant Österreichs ist laut restaurant-ranglisten.de das „Steirereck“ in Wien (Küchenchef: Heinz Reitbauer).

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML-Tags und Attribute können Sie verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren