So kann man sein Zuhause auch von unterwegs überwachen

Selbst mit allen möglichen Sicherheitsvorkehrungen sind Häuser oder Wohnungen nie vollständig vor Diebstahl geschützt. Mit einigen praktischen Geräten und Installationen kann man allerdings auch von unterwegs ein Auge auf die eigenen vier Wände haben.

Wer in unsicheren Gegenden wohnt oder generell sichergehen möchte, dass niemand unerlaubt in das eigene Zuhause eindringt, hat meist Interesse an einer effizienten Form der Überwachung. Die folgenden drei Möglichkeiten schaffen hierbei Abhilfe:

Spezielle Software für Webcams
Mit einer Webcam kann man ganz praktisch und relativ günstig jederzeit einen Blick in das eigene Zuhause werfen. Doch der Dauerbetrieb kann logistische Herausforderungen mit sich bringen. Eine mögliche Lösung wäre die Verwendung von spezieller Software, die die Webcam so konfiguriert, dass nur bei einer Bewegung aufgezeichnet wird. So wird sichergestellt, dass wirklich nur wichtige Dinge gefilmt werden.

Besondere Webcam-Modelle
Abgesehen von den üblichen Kameras, die meist per USB mit dem eigenen Computer verbunden werden, gibt es inzwischen auch Geräte, die nur mehr per WiFi ans Netz gehen und daher freier platziert werden können. Besonders ausgefeilte Modelle können den Besitzer auch per SMS oder MMS benachrichtigen, wenn bestimmte Situationen auftreten.

Das smarte Zuhause
Will man noch bessere Vorsorge treffen, kann man noch einen Schritt weitergehen. So gibt es inzwischen bereits Möglichkeiten, Rollläden und Lampen per App zu steuern. So lassen sich etwa spezielle Programme erstellen, die durch cleveres Ein- und Ausschalten der Beleuchtung ein bewohntes Haus simulieren, obwohl gar niemand anwesend ist. Durch derartige Maßnahmen können Einbrecher bereits erfolgreich abgeschreckt werden.

 

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML-Tags und Attribute können Sie verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren