Sauber abtauchen – so rein sind Österreichs Seen!

Sommerzeit ist Badezeit! Abtauchen, abkühlen und erfrischen – Österreich eignet sich für diesen besonderen Urlaubsspaß ganz besonders. Obgleich nicht mit Meeresstränden versehen, lockt unser Land mit einem ganz besonderen Badevergnügen:  Es ist die  enorme Anzahl herrlich gelegener Seen mit einem traumhaften Panorama. Rund 1042 Seen warten auch heuer auf Urlauber. Und das bei höchster Wasserqualität. Mit 266 Seen wurden jetzt die größten und wichtigsten nach den strengen Qualitätsvorgaben der „Badegewässerrichtlinie der Europäischen Union“ unter die Lupe genommen. Ergebnis: Daumen hoch! Ungetrübte Urlaubsfreuden sind bei rund 98 Prozent der getesteten Gewässer gewährleistet, sie erhielten Spitzenzeugnisse mit „ausgezeichneter und „guter“ Wasserqualität, kein einziger See fiel etwa mit einem „mangelhaft“ durch.

 

Eine tolle Nachricht für alle Touristen, aber auch für Österreicher. Schließlich hat im vergangenen Jahr fast die Hälfte von ihnen den Sommerurlaub im eigenen Land verbracht. Aber wie finde ich die getesteten Seen, welche Informationen sind noch verfügbar?

 

Badegewässermonitoring

Die Europäische Kommission veröffentlicht jedes Jahr einen Bericht über die Qualität der Badegewässer, der jeweils vor Beginn der nächsten Badesaison herausgegeben wird.

Wer sicher gehen möchte, dass das Wasser im nächstgelegen See sauber ist, kann dies auf der Webseite der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter www.ages.at einsehen oder sich die entsprechende App herunterladen. In Zusammenarbeit mit dem zuständigen Bundesministerium für Gesundheit stellt die AGES im Badegewässermonitoring aktuelle Messdaten zu Wasserqualität, Sichttiefe und Temperatur aller österreichischen Badegewässer zur Verfügung. Das aktuelle Badewetter gibt es zudem bei www.wetter.at.

 

Österreichs schönste Badeseen im Überblick: http://www.austria.info/at/oesterreich-aktiv/sommer-sonne-badeseen-in-oesterreich-2007490.html

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML-Tags und Attribute können Sie verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren