Gemüse ist mein Fleisch

Der Hype um veganes Essen ist ungebrochen. Dabei polarisiert dieses Thema ungemein und spaltet die Genussnation Österreich. Für den einen ist das Wiener Schnitzel oder der Tafelspitz zum Leben essentiell wichtig. Der andere verzichtet gänzlich auf alles, was tierischen Ursprungs ist – selbst Honig, Milch oder Eier werden aus dem Essprogramm gestrichen.

Hip, hipper, vegan!

Dass Veganer vollkommen in der Neuzeit angekommen sind, zeigt nicht nur die immer größer werdende Bewegung. Längst erkennt man die selbsternannten Welt- und Tierschützer nicht mehr an ihrem Äußeren. Im Gegenteil: Hinter jedem Hipster kann sich ein Veganer verbergen. Und die haben auch die neuen Medien für sich entdeckt: Per App können sich echte wie auch Teilzeitveganer in ihrer Nähe Restaurants anzeigen lassen, in denen man garantiert tierfreien Genuss bekommt. Und ganz ehrlich: Würde manchmal der Hinweis fehlen, dass es sich um ein veganes Gericht handelt, würden sich sicher deutlich mehr Menschen darauf einlassen. Denn viele Gerichte schmecken – vegan hin oder her – richtig lecker.

Na, schon App-etit?

Das vegane Trüffelschwein in Form einer App, die die User zum tierfreien Genussparadies führt, nennt sich vanialla bean und erobert nach und nach die Welt. Dabei setzen die Gründer seit Beginn an nicht einfach auf Restaurants, die einen gemischten Salat oder Pommes mit Ketchup anbieten. Nein, sie setzen auf Gründlichkeit. Sie wollen genauer wissen, was angeboten wird, bevor ein Restaurant gelistet wird. Und das kann sich inzwischen sehen lassen: In Österreich, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Luxemburg und in den USA sind bereits 23.000 Restaurants vertreten, die sich per App ganz einfach finden lassen. Als nächstes folgt das Land der Gourmets: Frankreich.

Wir finden: Einfach mal probieren, genießen und sich per Handy zum nächstgelegenen veganen Restaurant ausführen lassen!

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML-Tags und Attribute können Sie verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren