Die Top-Technologietrends – smarte Speaker, E-Sports und 5G-Netz

Die Unternehmensberatung Deloitte hat Informationen aus über hundert Standorten weltweit zusammengetragen, um einen Blick in die Zukunft zu werfen und die wichtigsten Trends der Branche zu erkennen. Die Trendanalyse für die Technologie-, Medien- und Telekommunikations-branche prognostiziert für 2019 einen regelrechten Boom für Smart Speaker, die Unterhaltungs-industrie mit dem Bereich E-Sports und Mobilfunknetze der fünften Generation (5G).

Smart Speaker: Bühne frei für Alexa & Co. Intelligente Lautsprecher mit integrierten persönlichen Assistenten wie Alexa, Siri oder Google sollen als Megatrend die ansonsten etwas lahmende Unterhaltungselektronik beflügeln. Der Smart-Speaker-Industrie wird für 2019 mit einem Gesamtwert von rund sieben Milliarden US-Dollar ein beeindruckender Boom vorhergesagt. Das macht vernetzte Lautsprecher zur am schnellsten wachsenden Technologie im Bereich der Connected Devices mit hohem Wachstumspotenzial.

E-Sports: Milliardengeschäft mit Lizenzen
Die Unterhaltungsindustrie bleibt ein wichtiger Treiber am Technologiemarkt. Dabei geht der Trend in Richtung von Formaten, die die User aktiv einbinden. Die E-Sports-Branche verzeichnet in diesem Bereich besonders hohe Wachstumsraten. Nach Einschätzung von Deloitte wird E-Sports mittels Werbung, Übertragungslizenzen und Franchiseverkäufen im kommenden Jahr weltweit zum Milliardengeschäft (s.a. Hello Magazin! 03/2018).

5G-Netzwerk: Fünfte Generation ebnet Wege
Schnelle Mobilfunk-Netzwerke sind die Voraussetzung für Entwicklungen wie Industrie 4.0 und autonomes Fahren, die auf hohe Datengeschwindigkeiten angewiesen sind. Der neue 5G-Standard ist bis zu 100 Mal schneller als die aktuellen 4G-Netze. Bereits 2019 darf man mit dem Verkauf von über einer Million 5G-Handys rechnen, bis 2020 kann diese Zahl auf 15 bis 20 Millionen ansteigen.

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML-Tags und Attribute können Sie verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren