Monat: April 2019

Warum schlechte Wirtschaftsjahre häufig gute Börsenjahre sind

2009 steckte die Weltwirtschaft in einer ihrer größten Krisen – rund um den Globus brach das Wachstum dramatisch ein. In Österreich ging das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 3,8 % zurück. Während die Wirtschaft nahezu zum Stillstand kam, kannten die Börsen dagegen nur eine Richtung: nach oben. Allein der ATX konnte in dem Jahr um über 40 […]

Hüfner’s Marktkommentar: Eine Theorie zum Gelddrucken

Überblick über die Modern Monetary Theory, die derzeit in vielen Diskussionen herumgeistert. Die MMT ist ein Plädoyer für hohe öffentliche Defizite. Sie schaffen Wachstum, treiben laut Theorie aber weder Inflation noch Zinsen nach oben. Die Theorie ist nicht eine Spielerei der Volkswirte. Sie wird unter anderem im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf eine Rolle spielen. Eine neue Theorie […]

Ein Mann, der hilft!

Wer sagt, dass Männer nur das Eine wollen, liegt gar nicht so falsch. Zumindest dann, wenn es sich um die Gattung des „Ombudsmannes“ handelt … denn der will wirklich nur eins: helfen. Haben Sie im Internet auch schon schlechte Erfahrungen sammeln können? Zum Beispiel etwas online bestellt, das dann aber nie den Weg zu Ihnen […]

Hüfner’s Marktkommentar: „Friedhofsruhe“ an den Devisenmärkten?

Die Wechselkursschwankungen der großen Währungen der Welt sind seit einiger Zeit erstaunlich gering. Das hängt zum Teil mit dem Euro zusammen, zum Teil mit widerstreitenden Kräften an den Devisenmärkten. Es ist ein labiles Gleichgewicht. Allerdings sieht es nicht danach aus, dass die turbulenten Zeiten früherer Jahre zurückkehren werden. In letzter Zeit habe ich mich häufiger […]

Sparen in der Nullzinsphase – und trotzdem Geld verdienen

In Folge der Finanzkrise senkten die großen Zentralbanken weltweit die Zinsen. Von 2008 bis 2016 fuhr beispielsweise die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins nahezu kontinuierlich von ursprünglich 4,25 % auf 0 % herunter. Laut den jüngsten Aussagen der Notenbank wird sich zumindest hierzulande an dem niedrigen Zinsniveau vorerst wenig ändern. Im Anschluss an die letzte […]

Hüfner’s Marktkommentar: Wie aus dem transatlantischen Graben ein Loch wurde

Die Wachstumsraten der USA, des Euroraums und Deutschlands gehen so weit auseinander wie schon lange nicht mehr. Das ist keine normale Bewegung im Konjunkturzyklus, sondern Zeichen einer gravierenden wirtschaftspolitischen Fehlentwicklung. Es hat erhebliche Auswirkungen auch auf die Kapitalmärkte, insbesondere im Aktienbereich. Was bei allen Klagen über die schlechte Konjunktur häufig übersehen wird: Die Weltwirtschaft ist […]

Bio essen – ist es wirklich viel teurer?

In Anbetracht des Klimawandels wäre die Hinwendung zu einer verantwortungsbewussteren und ökologischeren Landwirtschaft eine gute Sache für uns und den Planeten. Problematisch ist dabei nur, dass diese Verhaltensänderungen mit einigen finanziellen Nachteilen einhergehen. Den Ergebnissen einer kürzlich durchgeführten Studie von UFC-Que Choisir zufolge wäre der Verzehr von Bio-Produkten viel teurer. Biologisch essen sei so nicht […]
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren