Monat: September 2018

Zeit nehmen. Für Kultur!

Es gibt so unglaublich viel zu entdecken – gerade in Österreich. Bei uns findet jeder das, was er sucht. Herrliche Natur, geschichtsträchtige Orte, lebendige Tradition und natürlich das weltberühmt leckere Essen in unserem Land. Aber was ist mit Kultur? Auch hier kann man sich von uns eine dicke Scheibe abschneiden. Alles andere als verstaubt. Wer […]

Hüfner’s Marktkommentar: Der Euro als Welt-Reservewährung?

Es gibt Forderungen, die Rolle des Euro in der Welt zu stärken, um Europa unabhängiger von den USA zu machen. Dazu sind grundlegende Reformen nötig. Gimmicks wie die Gründung eines von den USA abhängigen Swift genügen nicht. Es wird noch sehr lange dauern, bis der Euro als Reservewährung eine vergleichbare Rolle wie der Dollar spielt. […]

Crowdfunding: Zusammen mehr erreichen.

Lohnt es sich eigentlich noch zu sparen? Zumindest hat das gute, alte Sparbuch längst ausgedient. Es müssen also interessante Alternativen her, um aus seinem Geld mehr zu machen. Oft bleibt da nur der Weg in Aktien und andere Finanzgeschäfte einzusteigen. Aber auch das ist nicht jedermanns Sache. Wie wäre es also in etwas zu investieren, […]

Hüfner’s Marktkommentar: Ende der Austerität?

Es sieht so aus, als ob die Zeit der Konsolidierung der Staatsfinanzen zu Ende geht. Das hängt nicht nur mit geringerer Disziplin der Finanzminister zusammen. Höhere öffentliche Defizite helfen Aktien (zumindest kurzfristig) und schaden Bonds. Eine der erfreulichsten Entwicklungen der letzten Jahre war die Konsolidierung der Staatsfinanzen in vielen Industrieländern. Im Euroraum hat sich der […]

Digitales Österreich – Zahlen und Fakten zum Stand der Digitalisierung

Österreich will bis zum Jahr 2025 im Bereich Digitalisierung im internationalen Vergleich eine führende Rolle einnehmen. Hierfür hat die Bundesregierung eine Digital Roadmap erstellt. Darüber an welchem Punkt auf dieser Straße sich das Land derzeit befindet gibt der jährliche veröffentlichte Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (Digital Economy and Society Index, DESI) Auskunft. Der […]

Generation Poser

Spätestens seit der Erfindung von Facebook und Co. können viele von uns den eigenen Narzissmus so richtig ausleben. Jeder übertrumpft den anderen mit atemberaubenden Urlaubsbildern, schrägen Erlebnissen, coolen Aktionen und Food-Bildern, die manchmal suggerieren, als ob man jeden Tag nichts anderes zu sich nimmt als Haubenküche. Wäre es nur das – man könnte es aushalten. […]

Rumänien – vom Armenhaus zum Tigerstaat Europas

Der Außenhandel boomt und die Europäer konsumieren mehr. Die Wirtschaftskraft Europas wächst stark – dabei fällt ein Land besonders auf: Rumänien. Das osteuropäische Land belegt Spitzenpositionen beim Wirtschaftswachstum – und auch die übrigen Kennzahlen stimmen. Rumänien kann für ausländische Investoren und Anleger ein attraktiver Standort sein. Gründe dafür sind an erster Stelle ein verlässliches Rechtssystem, […]

Wieviel kosten die einzelnen Bestandteile eines Formel-1-Wagens?

Die in der Formel 1 verwendeten Einsitzer gehören zu den technologisch fortschrittlichsten Autos, die es gibt. Wahnsinnige Ressourcen werden in die Forschung und Entwicklung investiert. Wir werfen einen genaueren Blick auf den Preis der einzelnen Teile dieser Autos. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, eines Tages in einem dieser Formel-1-Autos zu sitzen, die in […]

Hüfner’s Marktkommentar: Das „neue Deutschland“

• Die deutschen Aktien entwickeln sich derzeit schlechter als die in anderen EU-Ländern. • Das ist Ausdruck fundamentaler Schwächen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in der Bundesrepublik. • Deutschland wird sich auch wieder erholen. Das erfordert aber Investitionen und Reformen, zu denen es derzeit noch an Bereitschaft fehlt. Normalerweise schätze ich die britische Wochenzeitung „Economist“ für ihre klaren […]

Türkeikrise: Besteht Ansteckungsgefahr für Europa?

Die aktuelle Krise in der Türkei geht alles andere als spurlos an den dortigen Finanzmärkten vorbei. Seit Jahresbeginn hat der MSCI Turkey-Index mehr als 50 % an Wert verloren. Zudem notieren die Renditen der türkischen Staatsanleihen mit 10-jähriger Laufzeit auf Höchstständen, die seit 2008 nicht mehr erreicht wurden. Gleichzeitig hat sich die türkische Währung Lira […]
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren